Von der Nordsee nach München
Neue ICE-Verbindung für Münster gestartet

Münster -

Am Freitag hat die Deutsche Bahn eine neue ICE-Verbindung von Münster nach München und an die Nordsee aufgenommen.

Freitag, 03.07.2020, 11:30 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 11:58 Uhr
Von der Nordsee nach München: Neue ICE-Verbindung für Münster gestartet
Seit Freitag gibt es eine neue ICE-Verbindung von Münster nach München. Foto: dpa

Die Deutsche Bahn baut ihr touristisches Angebot für diesen Sommer weiter aus. Münster profitiert dabei bis Mitte September von einer zusätzlichen ICE-Verbindung zwischen Norddeich Mole und München. Der erste ICE startete am Freitagmorgen vom Münchener Hauptbahnhof Richtung Nordsee. Dabei wurde auch in Münster Halt gemacht.

Drei Mal wöchentlich

Die Züge verkehren immer freitags bis sonntags morgens ab München via Augsburg, Würzburg, Kassel, Paderborn und Münster (planmäßige Ankunft gegen 14.30 Uhr). In Emden und Norddeich Mole bestehen Anschlüsse auf die Fähren nach Borkum, Juist und Norderney. 

Die ICE-Züge für die Rückfahrt starten in Ostfriesland samstags bis montags jeweils am späten Vormittag und erreicht Münster gegen 13.30 Uhr.

Die Fahrt von Münster bis zur Nordsee dauert im ICE etwa zweieinhalb Stunden, nach München etwa sechs Stunden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7478963?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker