Open-Air-Kino
"Kamp-Flimmern" startet in die zehnte Saison

Münster -

Das "Kamp-Flimmern" feiert runden Geburtstag: Das Open-Air-Kino am Hawerkamp geht in diesem Sommer in seine zehnte Saison. Am Donnerstag geht es los - mit interessanten Filmen und einigen coronabedingten Änderungen. 

Mittwoch, 08.07.2020, 11:45 Uhr aktualisiert: 08.07.2020, 11:52 Uhr
Open-Air-Kino: "Kamp-Flimmern" startet in die zehnte Saison
Am Donnerstag (9. Juli) startet die neue Saison des Open-Air-Kinos „Kamp-Flimmern“. An neun aufeinanderfolgenden Terminen wird jeden Donnerstag am Hawerkamp geflimmert. Foto: pd/Cinema

Trotz Corona startet am Donnerstag (9. Juli) die neue Saison des Open-Air-Kinos „Kamp-Flimmern“. An neun aufeinanderfolgenden Terminen wird jeden Donnerstag am Hawerkamp geflimmert.

Das abwechslungsreiche Programm besteht laut Pressemitteilung der Veranstalter aus aktuellen Arthouse-Perlen wie „Die Wütenden“, modernen Klassikern wie „25 km/h“ und einer Vorpremiere in Kooperation mit Gleis 22.

Das Programm

Do 9. Juli:  Queen & Slim

Do 16. Juli:  Jojo Rabbit

Do 23. Juli:  Die Wütenden

Do 30. Juli: Wunschfilm: Best-Of-10-Jahre-Kamp-Flimmern

Do 6. August:  Porträt einer jungen Frau in Flammen

Do 13. August:  We Almost Lost Bochum
(Vorpremiere in Kooperation mit Gleis 22) in Anwesenheit der Filmemacher und weiterer Gäste

Do 20. August: tba

Do 27. August:  25 km/h

Do 3. September: Publikumswunschfilm

...

Zum zehnjährigen Bestehen haben das Cinema & Kurbelkiste und der Verein Hawerkamp 31 die Abläufe coronabedingt leicht angepasst. Der Kartenverkauf läuft ausschließlich online, die Sitzplätze sind festgelegt. Für Verpflegung sorgt dieses Jahr zusätzlich zur Sputnikhalle der Eiswagen Kugeldisco, heißt es weiter.

Einlass ist jeweils 60 Minuten vor Filmbeginn, der Filmbeginn gegen Einbruch der Dunkelheit. Los geht es am 9. Juli mit „Queen & Slim“ um 22.15 Uhr.

Coronabedingte Änderungen

In diesem Jahr wird es beim Kampflimmern einige coronabedingte Änderungen geben:

  • Es gibt nur Online-Tickets. Erstmalig mit festen Sitzplätzen, die eingehalten werden müssen.
  • Aufgrund der deutlich verringerten Platzkapazität wurde der Ticketpreis auf 10 Euro erhöht.
  • Auf dem gesamten Gelände muss Mund-/ Nasenbedeckung getragen werden, außer am Sitzplatz.
  • Die Möglichkeit zum Grillen entfallen, dafür ist der Eiswagen "Kugeldisco" mit selbstgemachten Eis vor Ort.
  • Der Bierwagen mit Getränken zu fairen Preisen ist ebenfalls wieder da. Der Mindestabstand muss eingehalten werden.
  • Der Reihenabstand ist größer als sonst, damit sich alle mit einem sicheren Gefühl bewegen können. Außerdem gibt es einen Mittelgang, um die Zahl der Kontakte auf dem Weg zum eigenen Sitzplatz zu verringern.
  • Die Toiletten der Sputnikhalle können wie gewohnt benutzt werden. Bitte auf den Mindestabstand zur nächsten Person achten.
  • Desinfektionsmittelspender am Eingang und bei den Toiletten
  • Eigene Kissen und Decken können mitgebracht werden. Auch ein Stift zum Ausfüllen
    der Publikumswunschfilm-Zettels wäre vom Vorteil.

Der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW entsprechend kann es im Laufe der Flimmer-Saison zu Änderungen kommen.

...
Kampflimmern_2020
Foto: pd

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7485542?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker