Corona-Regeln in der Gastronomie
Stadt Münster sieht Verstöße nur in Einzelfällen

Münster -

Für die Gastronomie gelten strenge Corona-Schutzregeln. Das Ordnungsamt schreitet ein, wenn Besucher Verstöße melden. Das aber sei bislang nur selten der Fall gewesen, betont die Behörde. Von Karin Völker
Freitag, 10.07.2020, 08:15 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 10.07.2020, 08:15 Uhr
Lokale verlangen die Kontaktdaten ihrer Gäste.
Lokale verlangen die Kontaktdaten ihrer Gäste. Foto: Ahlke
Die Corona-Schutzverordnung für die Gastronomie umfasst stattliche 17 Punkte: Sie regelt unter anderem den Mindestabstand zwischen den Tischen, die Desinfektionsmöglichkeiten im Gastraum, die Maskenpflicht abseits des Tisches – und natürlich die Auflage, Kontaktdaten der Gäste zu dokumentieren
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7487531?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker