Party-Hotspot an der Jüdefelderstraße
Ordnungsamt prüft Alkoholverbot

Münster -

Nach den Aaseeterrassen entwickelt sich nun auch die Jüdefelderstraße zu einem Party-Hotspot – mit vielen negativen Begleiterscheinungen. Das ruft jetzt das Ordnungsamt auf den Plan. Von Martin Kalitschke
Freitag, 24.07.2020, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 24.07.2020, 18:50 Uhr
Vor wenigen Tagen steckten Feiernde Sperrmüll an der Jüdefelderstraße in Brand.
Vor wenigen Tagen steckten Feiernde Sperrmüll an der Jüdefelderstraße in Brand. Foto: privat
Gastronomen sprechen von „Chaoten“, die sich bis zum frühen Morgen „zusammenrotten“, Anwohner klagen über Lärm, Müll und Respektlosigkeit. Kaum hat sich die Lage an den Aaseeterrassen beruhigt, entwickelt sich die Jüdefelderstraße zu einem neuen Party-Hotspot.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7507544?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker