Veloroute als Raserstrecke
Anwohner am Lindberghweg beklagen rücksichtslose Autofahrer

Münster -

Fahrradstraßen sollen gut ausgebaut sein. Fahrradstraßen sollen aber auch für Autos offen sein. Das lockt offenbar Raser an, wie die Anwohner des Lindberghwegs berichten. Von Klaus Baumeister
Mittwoch, 29.07.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 29.07.2020, 07:00 Uhr
Die Vorbereitungen für die Rotmarkierung der Achse Lindberghweg / Lütkenbecker Weg / Schillerstraße laufen auf Hochtouren. Der gute Ausbaustand lockt – zum Bedauern der Anwohner – auch viele Raser an.
Die Vorbereitungen für die Rotmarkierung der Achse Lindberghweg / Lütkenbecker Weg / Schillerstraße laufen auf Hochtouren. Der gute Ausbaustand lockt – zum Bedauern der Anwohner – auch viele Raser an. Foto: Matthias Ahlke
„Bitte nehmen Sie diese Wahrnehmungen ernst.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7512160?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker