Radschnellstrecke am Kanal im Test
Schön hell – aber ein Umweg

Münster -

Der Radweg entlang des Kanals soll großzügig ausgebaut und beleuchtet werden – unter anderem, um Berufspendler aus dem Umland dazu zu animieren, per Rad oder E-Bike zur Arbeit zu fahren. Unsere Redaktion hat den Test gemacht. Von Klaus Baumeister
Montag, 03.08.2020, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.08.2020, 18:50 Uhr
Radschnellstrecke am Kanal im Test: Schön hell – aber ein Umweg
Immer am Kanal entlang: Für die Verbindung von Münster nach Senden ist dieser Weg nicht der kürzeste. Foto: Dietrich Harhues
350 Laternen will die Stadt Münster demnächst entlang des Dortmund-Ems-Kanals aufstellen. Radfahrer in dem Teilstück zwischen der Prinzbrücke in Hiltrup und der Stadtgrenze zu Senden sollen es gut haben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519669?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker