Ab Dienstagabend in Gievenbeck
Umleitung für Nachtbus N85 und Linie 5

Münster -

Der Rüschhausweg wird in den kommenden Tagen nachts für Bauarbeiten gesperrt. Das führt auch zu Umleitungen im Busverkehr.

Montag, 10.08.2020, 12:00 Uhr
Ab Dienstagabend in Gievenbeck: Umleitung für Nachtbus N85 und Linie 5
Foto: Stadtwerke Münster

Neben der Linie N85 fährt von Dienstag (11. August) bis voraussichtlich Samstag (15. August) auch die Linie 5 eine Umleitung in Gievenbeck und Nienberge. Während der Nachtbus mit allen Fahrten betroffen ist, fährt die Linie 5 abends ab 19 Uhr auf anderen Wegen, teilen die Stadtwerke mit. 

Die Linie 5 fährt zwischen den Haltestellen Hautklinik in Gievenbeck und Isolde-Kurz-Straße in Nienberge in beiden Richtungen über Busso-Peus-Straße, Austermannstraße und Steinfurter Straße. Die Linie 5 kann daher jeweils ab 19 Uhr die Haltestellen Potstiege, St.-Michael-Kirche, Ahausweg, Asbeckweg, Rüschhausweg, Südlohnweg, Autobahn Nord, Haus Rüschhaus und Schonebeck nicht anfahren. Für die Ziele in Gievenbeck empfehlen die Stadtwerke, auf die Linien 11, 12 und 22 umzusteigen.

Diese Umleitung fährt die N85

Die Linie N85 fährt zwischen den Haltestellen Horstmarer Landweg in Gievenbeck und Isolde-Kurz-Straße in Nienberge in beiden Richtungen über Austermannstraße und Gievenbecker Weg direkt zur Haltestelle Gescherweg und weiter über die Haltestellen Twenteweg, Toppheide und Rüschhausweg (auf dem Toppheideweg). Von dort fährt der Bus über Hensenstraße zur Steinfurter Straße und direkt nach Nienberge. Die N85 kann die Haltestellen Alte Sternwarte, Am Breilbusch, Südlohnweg, Autobahn Nord, Haus Rüschhaus und Schonebeck nicht anfahren.

Grund für die Umleitung ist die Sperrung des Rüschhauswegs für eine Nachtbaustelle. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7528353?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker