Leinwand statt Live
Roland Kaiser vor dem Schloss

Münster -

Am kommenden Sonntag wäre Schlager-Star Roland Kaiser eigentlich beim inzwischen abgesagten Stadtfest aufgetreten. Doch seine Fans müssen nun doch nicht auf ihn verzichten.

Mittwoch, 12.08.2020, 16:00 Uhr aktualisiert: 12.08.2020, 16:12 Uhr
Schlager-Sänger Roland Kaiser bei seinem ersten Stadtfest-Auftritt 2017.
Schlager-Sänger Roland Kaiser bei seinem ersten Stadtfest-Auftritt 2017. Foto: Oliver Werner

Seit fast einem halben Jahrhundert steht Schlager-Star Roland Kaiser mittlerweile auf der Bühne. Seine Kaisermania-Konzerte in Dresden haben mittlerweile Kultstatus erreicht. Am kommenden Sonntag (16.8.) wäre der Wahl-Münsteraner im vierten Jahr in Folge auf dem Stadtfest „Münster mittendrin“ aufgetreten. Da die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr verlegt werden musste, gibt es nun aber doch einen Kaiser-Auftritt – auf Leinwand.

Das Clubkonzert zum Album „Alles oder Dich“ wird am Sonntag beim Sparda-Bank-Sommernachtskino vor dem Schloss gezeigt, wie die Münsterische Filmtheater-Betriebe GmbH mitteilt. Das exklusive Release-Konzert aus der Columbiahalle in Berlin beinhaltet Kaisers neuste Songs und seine berühmten Hits. Als Musikgäste waren Barbara Schönebeger und Maite Kelly auch dabei. Einlass ist ab 20.15 Uhr, das Filmprogramm beginnt bei ausreichender Dunkelheit.

Roland Kaiser bei „Münster Mittendrin“ 2019

1/6
  • Heimspiel für Roland Kaiser: Auf dem Domplatz seiner Wahlheimat Münster gab der Schlagersänger am Sonntagabend ein Konzert.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Das Konzert fand im Rahmen des Stadtfests „Münster Mittendrin“ statt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Es war das dritte Mal, dass Kaiser beim Stadtfest auf der Bühne stand.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Der 1952 in Berlin geborene Sänger lebt seit vielen Jahren in Münster.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 10.000 Kaiser-Fans füllten den Domplatz.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Das Konzert am Sonntagabend war der Abschluss des dreitägigen Stadtfests „Münster Mittendrin“ 2019.

    Foto: Matthias Ahlke
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7531863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker