Kommunalwahl 2020 in NRW: Münster
Im Gespräch: Oberbürgermeisterkandidat Michael Jung (SPD)

Münster -

Die Lösung der Wohnungsnot – das ist ein zentrales Wahlthema der SPD in Münster. Oberbürgermeister-Kandidat Dr. Michael Jung hat viele Ideen – und hält sich auch mit Kritik an Amtsinhaber Markus Lewe nicht zurück. Von Klaus Baumeister
Samstag, 29.08.2020, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 29.08.2020, 12:00 Uhr
Dass Michael Jung (l.), hier im Gespräch mit WN-Redakteur Klaus Baumeister, sein rotes Sofa vor dem grünen Stein-Gymnasium platziert, will er nicht als Koalitionsangebot verstanden wissen. Ihm geht es um Gievenbeck und das Vermächtnis der SPD-Oberbürgermeisterin Marion Tüns.
Dass Michael Jung (l.), hier im Gespräch mit WN-Redakteur Klaus Baumeister, sein rotes Sofa vor dem grünen Stein-Gymnasium platziert, will er nicht als Koalitionsangebot verstanden wissen. Ihm geht es um Gievenbeck und das Vermächtnis der SPD-Oberbürgermeisterin Marion Tüns. Foto: Oliver Werner
„Ich habe eine harte CDU-Sozialisation erlebt.“ Diese Worte kommen aus dem Mund eines Mannes, der als SPD-Kandidat Münsters neuer Oberbürgermeister werden möchte. Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7555342?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker