Im September
Picknick-Konzerte gehen in Runde zwei

Münster -

Hinter dem Erfolg des ersten Wochenendes mit Picknick-Konzerten standen noch viele Fragezeichen. Nun hat Veranstalter weitere Picknick-Konzerte für den September angekündigt. Gelingen konnte das nur, weil sich die Besucher bei der Premiere vorbildlich an die Corona-Auflagen hielten.

Dienstag, 01.09.2020, 07:00 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 17:38 Uhr
Im September: Picknick-Konzerte gehen in Runde zwei
Die Techno-Marching-Band „Meute“, Provinz (Foto) sowie Helge Schneider sind für die Picknick-Konzerte im September bereits angekündigt. Foto: Max Menning

Die Picknick-Konzerte, die Mitte August auf der Parkwiese des Allwetterzoos stattfanden, haben es gezeigt: Konzerte mit knapp 1000 Zuschauern sind auch in Zeiten der Pandemie möglich. Das Ordnungsamt der Stadt hatte seinerzeit die Umsetzung des vorgelegten Hygiene-Konzepts gelobt, Veranstalter Kingstar Music gibt das Lob wiederum an die Besucher weiter. Es sei beeindruckend gewesen, wie verantwortungsvoll und in welcher Selbstverständlichkeit sich diese an die Auflagen gehalten hätten, so Kingstar-Booker Alex Solke. Das Resultat: Für das Wochenende vom 18. bis 20. September hat Kingstar Music nun weitere Picknick-Konzerte auf der Parkwiese am Allwetterzoo angekündigt.

Auf den 18. September (Freitag, 20 Uhr) ist der Auftritt der Techno-Marching-Band „Meute“ terminiert. Am Samstag steht die schwedische Band "Mando Diao" (17 Uhr) auf der Bühne. Am Sonntag kommen Helge Schneider (15 Uhr) und Provinz (20 Uhr). Die Indie-Pop-Band war bereits im August in Münster aufgetreten. Die Nachfrage auf Tickets war seinerzeit so groß, dass man sich nun dazu entschieden habe, ein weiteres Konzert anzubieten, so Solke.

Picknickdecken, Speisen und Getränke

Beachtenswert ist auch der Auftritt des Mannes, der einst als singende Herrentorte firmierte – Helge Schneider. Der hatte in den zurückliegenden Monaten auf das Sterben der Kulturbranche medienwirksam aufmerksam gemacht und im Bezug auf Livestreams geäußert, dass für ihn das Publikum zu einem Auftritt ohne jegliches Wenn und Aber dazugehöre.

Die Rahmenbedingungen der Picknick-Konzerte werden deckungsgleich mit denen der Veranstaltungen im August sein. Die Besucher bringen – entweder als 2er- oder 4er-Gruppe – ihre eigenen Picknickdecken mit, auf denen sie dem Auftritt lauschen. Auch Getränke und Speisen sollen selbst mitgebracht werden. Tickets gibt es nur online unter www.krasserstoff.com, um einen kontaktlosen Einlass zu gewährleisten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7559757?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker