Erster Schultag ohne Maske
Gemischte Gefühle im Unterricht

Münster -

Seit heute dürfen Schüler in Münster wieder ohne Maske im Unterricht sitzen. Das finden die meisten Schüler zwar gut, die Maske hat besonders die Konzentration gestört. Doch sie machen sich auch Sorgen. Von Joel Hunold
Dienstag, 01.09.2020, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 01.09.2020, 17:00 Uhr
Freuen sich darüber, im Unterricht keine Masken mehr tragen zu müssen, machen sich aber auch Sorgen (v.l:): Friederike Gallus, Leni Krause, Carl Hofmann, Abdelrahman Abu Rahmah, Valentin Horstmann und Marlene Gaux von der Mathilde Anneke Gesamtschule.
Freuen sich darüber, im Unterricht keine Masken mehr tragen zu müssen, machen sich aber auch Sorgen (v.l:): Friederike Gallus, Leni Krause, Carl Hofmann, Abdelrahman Abu Rahmah, Valentin Horstmann und Marlene Gaux von der Mathilde Anneke Gesamtschule. Foto: Matthias Ahlke
Erleichterung und Unbehagen zugleich – so lässt sich die gemischte Gefühlslage beschreiben, mit der münsterische Schüler seit Dienstag wieder ohne Maske im Unterricht sitzen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561975?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker