Corona-Krisenstabsleiter in Münster
Wolfgang Heuer: „Wir würden das aus heutiger Sicht anders gestalten“

Münster -

Seit sechs Monaten bestimmt die Corona-Thematik auch in Münster das Geschehen. Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer äußert sich im Interview zum vergangenen halben Jahr und gibt dabei auch ganz persönliche Einblicke. Von Björn Meyer
Freitag, 04.09.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 04.09.2020, 20:00 Uhr
Corona-Krisenstabsleiter in Münster: Wolfgang Heuer: „Wir würden das aus heutiger Sicht anders gestalten“
Viel gelobt für sein Krisenmanagement in der Corona-Pandemie: Münsters Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer. Foto: Oliver Werner
Aufgewachsen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, kam Wolfgang Heuer 1986 zum Studium nach Münster. Heute ist Heuer 57 Jahre alt und führt Münster als Leiter des Krisenstabs durch die Pandemie.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7567627?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker