Offene Ateliers der Künstler am Hoppengarten
Corona erden und die Schärfe nehmen

Münster -

Frankreichs Präsident sagte zu Corona „Wir sind im Krieg“. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier verglich den Corona-Stillstand mit der „Stunde Null“. Ricarda Mau und Uwe Wiedenstried ist das zu viel. Von Gerhard H. Kock
Freitag, 04.09.2020, 18:38 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 04.09.2020, 18:38 Uhr
Ricarda Mau und Uwe Wiedenstried laden Besucher zum Spiel mit Absurditäten der Distanzkultur. Ulrike Lindken fertigt aus unzähligen Papierschnipseln neuerdings Skulpturen – hier die Kreuzotter.
Ricarda Mau und Uwe Wiedenstried laden Besucher zum Spiel mit Absurditäten der Distanzkultur. Ulrike Lindken fertigt aus unzähligen Papierschnipseln neuerdings Skulpturen – hier die Kreuzotter. Foto: G. H. Kock
Frankreichs Präsident sagte zu Corona „Wir sind im Krieg“. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier verglich den Corona-Stillstand mit der „Stunde Null“. Ricarda Mau und Uwe Wiedenstried ist das zu viel. Die beiden Künstler wollen das Thema erden. Mit Humor und Nachdenklichkeit.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7567805?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker