Polizei sucht Zeugen
Radfahrer versucht Autofahrer zu schlagen

Münster -

Nach einem Streit zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer am Montag in Münster sucht die Polizei Zeugen. Der unbekannte Radfahrer soll versucht haben, einen 46-jährigen Autofahrer zu schlagen. 

Mittwoch, 16.09.2020, 15:30 Uhr aktualisiert: 16.09.2020, 15:46 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Radfahrer versucht Autofahrer zu schlagen
Foto: dpa (Symbolbild)

Zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer ist am Montag in Münster ein verbaler Streit entfacht. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Rektoratsweg zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 46-jährigen Autofahrer und einem unbekannten Radfahrer. 

Im Verlauf der Auseinandersetzung holte der Radfahrer aus, um den 46-jährigen Münsteraner zu schlagen. Dieser konnte ausweichen und wurde nicht getroffen. Anschließend beleidigte der Radfahrer den 46-Jährigen, drohte mit weiteren Schlägen und fuhr davon.

Beschreibung des geflüchteten Radfahrers

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zum Hergang machen können. Der Unbekannte wird als sportlich-muskulös beschrieben, ist etwa 1,75 Meter groß und hat dunkelblonde, mittellange, leicht wellige Haare. Er trug ein graues T-Shirt, eine knielange enge Hose und hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild. Sein Mountain-E-Bike ist anthrazitfarbend und insgesamt matt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587263?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker