Rote Nasen für alle
Kein Rosenmontagszug: Bürgerausschuss plant Alternativen

Münster -

Eine Session ohne Rosenmontagszug? Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval (BMK) will das Beste draus machen und mit besonderen Aktionen Flagge zeigen.

Freitag, 02.10.2020, 21:30 Uhr
Die besten Wagenbauer und Fußgruppen vom Rosenmontagszug 2020 wurden bei der Herbstversammlung des Bürgerausschusses mit Pokal und Urkunden ausgezeichnet.
Die besten Wagenbauer und Fußgruppen vom Rosenmontagszug 2020 wurden bei der Herbstversammlung des Bürgerausschusses mit Pokal und Urkunden ausgezeichnet. Foto: hpe

Auch wenn Karnevalsauftakt, Schlüsselübergabe und Rosenmontagszug in der kommenden Session ausfallen, will der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval (BMK) „nicht komplett von der Bildfläche verschwinden“, so BMK-Chef Dr. Helge Nieswandt bei der Herbstversammlung des jecken Gremiums.

Fahrradkorso mit Kostümen

Am Rosenmontag wird es statt eines Umzugs durch Münster einen Fahrradkorso in Kostümen auf der Promenade geben. Auch „coronagerechtes Wurfmaterial“, einzeln verpackt und nur in kleinen Mengen, soll dann zur Verfügung stehen. Nieswandt: „Die Gesellschaften sollen mit kleinen Abordnungen daran teilnehmen. Wir wollen so Flagge zeigen an dem Tag, der uns Karnevalisten besonders wichtig ist.“

Zum Auftakt am 14. November in der City, wo eigentlich der neue Prinz proklamiert werden sollte, will sich der BMK mit einer kleinen Aktion am Stadthaus 1 dem Publikum zeigen: Gruppen in Kostümen verteilen rote Schaumstoffnasen, und dazu gibt es eine Karte, auf der die Gründe für den Verzicht auf große Publikumsveranstaltungen in der kommenden Session stehen. Auch ein Pavillon wird aufgeraut.

Da auch viele Veranstaltungen in Seniorenzentren und Kindergärten nicht stattfinden können, will der BMK Filmsequenzen von den Aktivitäten der Gesellschaften drehen und diesen Film im Januar allen Interessierten zur Verfügung stellen. Nieswandt: „Egal, ob Training der Tanzgruppen oder Proben der Sänger. Wir werden einen närrischen Film in Form einer Online-Sitzung produzieren und in die sozialen Medien einstellen.“ Altenheime beispielsweise können diesen Film dann auch per Beamer in ihren Veranstaltungsräumen bei internen Karnevalsveranstaltungen zeigen.

Närrisches im Schaufenster

Bereits zum 11.11. will der BMK in den Schaufenstern der Innenstadt-Kaufmannschaft zumindest närrische Figuren und Plakate präsentieren. „Damit wir nicht ganz in Vergessenheit geraten“, so Nieswandt.

Bei der Herbstversammlung wurden auch die erfolgreichen Wagenbauer und Akteure vom Rosenmontagszug 2020 prämiert: Den Pokal als bester Wagen erhielt der „Donnerstagsstammtisch“ – und damit erstmals keine Gesellschaft, sondern eine freie Gruppe. Thema war die Verschmutzung dere Meere durch Plastikmüll.

Rang zwei ging an die KG Hiltrup („Hiltrup macht Dampf“), und den dritten Platz sicherten sich die Lustigen Westfalen unter dem Motto „Westfalen halten zusammen“.

Die beste Fußgruppe stellte die AG Emmerbachgeister unter dem Slogan „Schillerndes Amelsbüren“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7613674?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker