Unfälle in Mecklenbeck und Uppenberg
Fußgängerin und Radfahrerin beim Abbiegen verletzt

Münster -

Zwei Frauen wurden am Dienstag von abbiegenden Fahrzeugen verletzt, als sie die Straße überquerten. Laut Polizei zeigte die Fußgängerampel in beiden Fällen Grün - trotzdem kam es zweimal zum Unfall.

Mittwoch, 07.10.2020, 16:50 Uhr aktualisiert: 07.10.2020, 18:46 Uhr
Zweimal kam es am Dienstagmorgen zu einem Abbiegeunfall.
Zweimal kam es am Dienstagmorgen zu einem Abbiegeunfall. Foto: dpa (Symbolbild)

Eine Fußgängerin und eine Radfahrerin wurden am Dienstag (6. Oktober) bei Unfällen durch abbiegende Fahrzeuge verletzt. Um kurz nach 7 Uhr querte eine 33-jährige Fußgängerin die Wienburgstraße bei Grünlicht. Zeitgleich bog laut Mitteilung der Polizei eine 39-Jährige mit ihrem Bus vom Friesenring nach rechts in die Wienburgstraße ab. Sie erfasste die Münsteranerin, Rettungskräfte brachten die 33-Jährige schwerverletzt in ein Krankenhaus.

Unfall trotz grüner Ampel

Am späteren Morgen ereignete sich ein weiterer Abbiegeunfall. Eine 60-Jährige wurde an der Mecklenbecker Straße Ecke Dingbänger Weg von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Die Frau überquerte um 9.25 Uhr bei ebenfalls grüner Ampel mit ihrem Fahrrad die Mecklenbecker Straße. Ein 55-Jähriger bog mit seinem Auto vom Dingbängerweg nach links in ebendiese ab und fuhr gegen das Fahrrad der 60-Jährigen. Die Frau stürzte auf die Straße.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621828?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker