Verkehrswacht Münster gibt Tipps
Sehen und gesehen werden das A und O

Münster -

Ob morgens im Berufsverkehr oder abends in der Freizeit: Im Herbst und Winter sind Fahrradfahrer vermehrt im Dunkeln unterwegs. Die Verkehrswacht Münster empfiehlt, die Beleuchtungvorschriften ernst zu nehmen, um unnötige Unfälle zu vermeiden.

Freitag, 16.10.2020, 08:00 Uhr
In der dunklen Jahreszeit besonders wichtig: eine vollständige und funktionstüchtige Fahrradbeleuchtung.
In der dunklen Jahreszeit besonders wichtig: eine vollständige und funktionstüchtige Fahrradbeleuchtung. Foto: Verkehrswacht Münster

Gerade im Herbst sind Radfahrer vermehrt bei trübem Wetter, Dämmerung und Dunkelheit unterwegs. „Um die Sichtbarkeit zu erhöhen und das Unfallrisiko zu senken, empfehlen wir helle Kleidung und reflektierende Elemente“, so der Geschäftsführer der Verkehrswacht Münster, Christoph Becker, in einer Mitteilung. „Eine funktionierende, vollständige Beleuchtung am Fahrrad ist zudem Pflicht“.

Was zur Fahrradbeleuchtung dazugehört 

Zu einer aktiven Fahrradbeleuchtung gehörten ein weißer Frontscheinwerfer und ein rotes Rücklicht, das auch eine Standlichtfunktion haben darf. Diese könnten fest installiert per Dynamo oder als Anstecklichter mit Batterie betrieben werden.

Weiter seien Rückstrahler beziehungsweise Reflektoren vorgeschrieben. Nach vorn müsse ein weißer, nach hinten ein roter Großflächenrückstrahler wirken. An die Pedale gehörten nach vorn und hinten wirkende gelbe Reflektoren, und auch die Räder bräuchten eine zur Seite abstrahlende Beleuchtung, so die Verkehrswacht.

Wir möchten, dass Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen.

Christoph Becker, Geschäftsführer der Verkehrswacht Münster

„Wir möchten, dass Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen“, so Becker weiter. „Investieren Sie einige Euro, denn ihre und die Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer sind mit Geld nicht zu bezahlen.“

Wer übrigens mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs ist oder Beleuchtungsvorschriften missachtet, riskiert ein Bußgeld von mindestens 20 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7633871?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker