Krisenstab zum Teil-Lockdown
Private Kontakte massiv reduzieren

Münster -

Krisenstabschef Wolfgang Heuer ruft die Münsteraner vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Fallzahlen dazu auf, die privaten Kontakte zu reduzieren. „Der extreme Anstieg der Infektionen muss so schnell wie möglich gestoppt werden“, sagt er. Heuer sieht zu dem am Mittwoch beschlossenen Teillockdown zur Kontaktreduzierung keine Alternative. Von Ralf Repöhler
Mittwoch, 28.10.2020, 18:30 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 28.10.2020, 18:30 Uhr
Wolfgang Heuer appelliert an die Münsteraner, Kontakte zu reduzieren.
Wolfgang Heuer appelliert an die Münsteraner, Kontakte zu reduzieren. Foto: Gunnar A. Pier
Es sind vor allem die privaten Kontakte im persönlichen Umfeld, die für das exponentielle Wachstum der Kurve der Covid-19-Erkrankungen verantwortlich sind. „Der extreme Anstieg der Infektionen muss so schnell wie möglich gestoppt werden“, sagt Münsters Corona-Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7653046?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7653046?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker