Corona-Maßnahmen in Münster
Wo in der Innenstadt die Maskenpflicht gilt

Münster -

Seit der vergangenen Woche gilt in Münsters Innenstadt eine Maskenpflicht. Doch auf welchen Straßen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden? Wir geben einen Überblick.

Montag, 02.11.2020, 14:45 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 06:10 Uhr
Corona-Maßnahmen in Münster: Wo in der Innenstadt die Maskenpflicht gilt
In weiten Teilen der Innenstadt von Münster gilt mittlerweile eine Maskenpflicht. Grund sind die steigenden Corona-Fallzahlen. Foto: Oliver Werner

Auch Münster ist mittlerweile ein Corona-Risikogebiet. Damit gilt nicht nur im Einzelhandel und in Busse und Bahnen, sondern auch in einigen Bereichen in der Innenstadt eine Maskenpflicht . Zum Wochenbeginn hat die Stadt Münster diese Pflicht auf weitere Straßen ausgeweitet.
Neben den Haupt-Einkaufsstraßen wie Ludgeristraße, Salzstraße oder Prinzipalmarkt auch auf dem Alten Fischmarkt, Teilen des Bülts und Teilen des Alten Steinwegs gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Im Bereich der Innenstadt gilt die Maskenpflicht täglich von 8 bis 20 Uhr.

Maskenpflicht auf dem Bahnhofsvorplatz

Die Maskenpflicht wurde außerdem auf die Bahnhofstraße - zwischen Herwarthstraße und Urbanstraße - sowie den Bahnhofsvorplatz ausgeweitet. Hier gilt die Pflicht zum Tragen einen Mund-Nasen-Schutzes sogar von 6 bis 24 Uhr. 
Unsere Karte gibt einen Überblick, wo die Maskenpflicht überall gilt:

Aufgehoben wurde die nächtliche Maskenpflicht für Jüdefelder- und Münzstraße, weil die Gastronomiebetriebe im Monat November geschlossen bleiben.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7659965?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker