Wegen Corona keine Versteigerungen vor Ort
Fundräder werden online verkauft

Münster -

Die Fundfahrradstation platzt aus allen Nähten - und das regelmäßig. Normalerweise werden die Fahrräder versteigert. Wegen der Corona-Pandemie ist das allerdings unmöglich. Jetzt will die Stadt einen anderen Weg gehen. Von Dirk Anger
Dienstag, 03.11.2020, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 03.11.2020, 11:00 Uhr
Bei Norbert Hollermann und seinen Kollegen von der Fahrradfundstation am Industrieweg lagern inzwischen rund 1800 Räder. Wegen der Corona-Pandemie können dort Versteigerungen derzeit nicht stattfinden.
Bei Norbert Hollermann und seinen Kollegen von der Fahrradfundstation am Industrieweg lagern inzwischen rund 1800 Räder. Wegen der Corona-Pandemie können dort Versteigerungen derzeit nicht stattfinden. Foto: Oliver Werner
Sie ist inzwischen gut gefüllt. „Noch voller soll sie aber nicht werden“, sagt Ordnungsamtschef Norbert Vechtel. Rund 1800 Räder lagern in der Fundfahrradstation am Industrieweg.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7660572?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7660572?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker