Tierfreunde Münster
Tierheim vermittelt Robbie, Gary, Mark, Howard und Jason

Münster -

Pop-Sänger im Tierheim? Nicht ganz. Doch die Tierfreunde Münster vermitteln gerade fünf Katzen, die nach ziemlich prominenten Musikern benannt wurden. 

Dienstag, 03.11.2020, 15:00 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 19:05 Uhr
Tierfreunde Münster: Tierheim vermittelt Robbie, Gary, Mark, Howard und Jason
Die fünf Katzenjungen wurden nach den Mitgliedern der Pop-Gruppe "Take That" benannt. Foto: Vanessa Steppuhn

Mit diesen Namen wird die Vermittlung sicher zum Erfolg: Die Tierfreude Münster vermitteln in ihrem Tierheim im Moment fünf Katzenjunge, die die Namen der Bandmitglieder von "Take That" tragen. Per Instagram hat das Tierheim bereits auf diese "prominenten" Tiere aufmerksam gemacht.

Im Moment leben die fünf Kitten in der Küche von Vanessa Steppuhn, die in der Katzenvermittlung des Tierheims arbeitet. Eine Familie aus Münster hat die jetzt 17 Wochen alten Tiere vor zweieinhalb Wochen bei den Tierfreunden abgegeben. "Es war kein geplanter Wurf und die Tiere konnten nicht in der Familie bleiben", erzählt Steppuhn. 

"Take That" im Radio hilft bei Namensgebung

Die Namen für die fünf Jungtiere hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tierheims schnell gefunden, erzählt Steppuhn. "Da es relativ ungewöhnlich ist, dass ein Wurf nur aus Katern besteht, waren wir schnell bei einer Boyband." Passend dazu lief gerade ein Lied von "Take That" im Radio - und die Katzen hatten ihre Namen: Robbie, Gary, Howard, Mark und Jason.

Katzenjunge nach "Take That"-Musikern benannt

1/8
  • Das Tierheim hat die Katzenjungen  nach den Mitgliedern der Boyband "Take That" benannt.

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Aktuell leben die Kater bei einer Mitarbeiterin der Tierfreunde Münster.

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Gary

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Howard

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Jason

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Mark

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Robbie

    Foto: Vanessa Steppuhn
  • Robbie, Gary und Howard sind - genauso wie ihre Brüder - 17 Wochen alt.

    Foto: Vanessa Steppuhn

Die Pop-Band "Take That" war in den 1990er Jahren aus vielen Jugendzimmern kaum wegzudenken. Prominentestes Mitglied der Band war Robbie Williams. Außerdem gehörten Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Jason Orange zur Besetzung.

Howard Donald teilt Vermittlung

Gründungsmitglied Howard Donald, der einige Jahre in Münster gelebt hat, ist bei Instagram auf die Katzen aufmerksam geworden - und hat den Beitrag der Tierfreunde gleich in seiner Story aufgegriffen.

Ob diese prominente Unterstützung bei der Vermittlung der Europäischen Kurzhaar-Katzen hilft, bleibt abzuwarten. Aktuell sind die Jungtiere laut Steppuhn noch auf der Suche nach dem perfekten Zuhause. Sie werden entweder mindestens zu zweit oder an Kitten im gleichen Alter vermittelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7661521?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker