Coronavirus
Stadt meldet 65 Neuinfektionen in Münster

Münster -

Die Zahl der Corona-Infizierten ist am Donnerstag in Münster wieder deutlich gestiegen. 513 Menschen sind aktuell nachweislich infiziert - am Vortag hatte der Wert noch bei 485 gelegen. 

Donnerstag, 05.11.2020, 12:44 Uhr aktualisiert: 05.11.2020, 12:54 Uhr
Coronavirus: Stadt meldet 65 Neuinfektionen in Münster
Mehr als 500 Münsteraner sind aktuell nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Stadt Münster hat am Donnerstag 65 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist auf 2084 gestiegen. 

Davon sind laut Mitteilung der Stadt mittlerweile 1555 Menschen wieder genesen - 37 mehr als noch am Mittwoch. 16 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind gestorben. Damit gelten aktuell 513 Münsteraner als infiziert. Am Mittwoch hatte die Stadt noch einen Rückgang der Zahl auf 485 gemeldet.

Die Sieben-Tages-Inzidenz für Münster liegt nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit aktuell bei 104,7 (Stand: 5. November, 0 Uhr).

Informationen für Bürger

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zu Corona haben sollten, wenden sich bitte grundsätzlich an die städtische Hotline unter Tel. 02 51/4 92-10 77. Da derzeit eine hohe Informationsnachfrage besteht und Wartezeiten möglich sind, werden Fragen auch via E-Mail unter corona@stadt-muenster.de beantwortet.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7664667?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker