Polizei stoppt 27-Jährigen
Neun Jahre ohne Führerschein unterwegs

Münster -

Die Polizei hat bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen 27-jährigen Autofahrer angehalten. Dabei stellte sich heraus: Der Mann fährt seit neun Jahren ohne gültigen Führerschein. 

Freitag, 06.11.2020, 15:00 Uhr
Polizei stoppt 27-Jährigen: Neun Jahre ohne Führerschein unterwegs
Foto: dpa (Symbolbild)

Die Polizei hat am Dienstag am Hohen Heckenweg einen 27-jährigen Autofahrer gestoppt, der neun Jahre lang ohne Führerschein gefahren ist. Der junge Mann war laut Polizeimitteilung im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten worden.

Dabei zeigte er dann einen angeblichen süd-west-asiatischen Führerschein vor. Ein Beamter der Streife erkannte sofort die Fälschung. Damit konfrontiert, gab der 27-Jährige dann zu, dass er seit neun Jahren ohne gültige Fahrerlaubnis fahren würde. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Strafanzeige gegen ihn erstattet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666380?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker