Junge Union
Deutschlandtag 2021 in Münster

Münster -

Polit-Prominenz garantiert: Der Deutschlandtag der Jungen Union, eine Art Bundesparteitag der CDU-Nachwuchsorganisation, findet 2021 in Münster statt. Der münsterische JU-Vorsitzende erwartet hohen Besuch.

Dienstag, 10.11.2020, 16:00 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 18:34 Uhr
Hagen Blöcher
Hagen Blöcher Foto: M. Hauschild

Der Deutschlandtag der Jungen Union (JU), eine Art Bundesparteitag der CDU-Nachwuchsorganisation, findet 2021 in Münster statt. Wie der münsterische JU-Vorsitzende Hagen Blöcher bestätigte, kommt der CDU-Nachwuchs vom 15. bis 17 Oktober in die Domstadt – und mit ihm die geballte Polit-Prominenz.

„Wir freuen uns sehr“, sagte Blöcher über die zweite Ausrichtung des Deutschlandtag nach 2009 in Münster. Der Termin nach der Wahl zum CDU-Parteivorsitz und direkt nach den Neuwahlen auf Bundesebene verspreche Spannung. „Angela Merkel wird dann nicht mehr Kanzlerin sein, vielleicht steht ein neues Koalitionsbündnis bevor“, umreißt Blöcher das Szenario. Traditionell kommen auch die Partei-Granden zu den Deutschlandtagen, die es seit 1951 gibt. Blöcher rechnet mit Besuchen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und dem neuen Parteivorsitzenden, der aber erst noch gewählt werden will.

Austragungsort soll die Halle Münsterland sein, einen Gottesdienst wolle man im St.-Paulus-Dom abhalten. 1000 Teilnehmer, darunter 250 Delegierte, werden erwartet – „natürlich nur, wenn die Corona-Lage dies zulässt“, so Blöcher.

Am 29. November dieses Jahres findet der Deutschlandtag wegen der Pandemie erstmals nur virtuell statt.

2009 hatte Bundeskanzlerin Merkel für Unmut bei der JU-Führung in Münster gesorgt, weil sie ihren Besuch kurzerhand abgesagt hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7672126?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker