Lina Heitmann hatte Corona
22-Jährige nach Covid-19-Erkrankung erneut in Quarantäne

Münster/Sassenberg -

Die Corona-Pandemie hat Lina Heitmann voll erwischt. Die 22-jährige Sassenbergerin, die inzwischen in Münster wohnt, ist in häuslicher Quarantäne – schon wieder. Bereits im April und Mai war sie vier Wochen „gefangen“. Damals war sie selbst am Coronavirus erkrankt. Von Jonas Wiening
Donnerstag, 19.11.2020, 12:50 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.2020, 12:50 Uhr
Lina Heitmann hatte Corona: 22-Jährige nach Covid-19-Erkrankung erneut in Quarantäne
Lina Heitmann guckt in ihr Tablet. Viel mehr kann die 22-Jährige zurzeit auch nicht machen. Denn sie ist in häuslicher Quarantäne - erneut. Foto: Screenshot
Als Covid-19 im Februar und März so richtig nach Deutschland kam, war auch Lina Heitmann vorsichtig. „Man wusste ja noch nicht so richtig viel über das Coronavirus“, berichtet die Sassenbergerin. Die damals 21-Jährige holt in Münster aktuell ihr Abitur nach.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7683680?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7683680?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker