Offener Brief an den Vorstand
UKM-Pflegekräfte beklagen Überlastung in der Intensivpflege

Münster -

Die Intensivstationen der Krankenhäuser füllen sich mit Covid-19-Patienten – auch am UKM. In dieser Situation sorgt ein an alle verschickter offener Brief an den Vorstand für Aufregung. Das Kernthema: die Überlastung der Pflegekräfte. Von Karin Völker
Donnerstag, 19.11.2020, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.2020, 19:00 Uhr
Offener Brief an den Vorstand: UKM-Pflegekräfte beklagen Überlastung in der Intensivpflege
Blick auf die Uniklinik in Münster. Foto: dpa (Symbolbild)
Der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Münster (UKM), Prof. Dr. Hugo Van Aken, und Pflegedirektor Thomas van den Hooven sind erklärtermaßen „enttäuscht und angefasst“: Über Forderungen für eine geringere Arbeitsbelastung in der Pflege könne man sicher mit den Beschäftigten verhandeln, sagen beide – „aber nicht in diesen Zeiten der Pandemie“. Damit reagierten die Vorstandsmitglieder auf einen offenen Brief, den Vertrauensleute der Gewerkschaft Verdi im Personalrat des UKM an den UKM-Vorstand und an alle rund 11 000 Beschäftigten des Klinikums verschickt haben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7685979?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7685979?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker