Ersatz für abgesagten Auftritt
Riesige „Moneymaus“ legt sich übers Pumpenhaus

Münster -

Da staunten Passanten und Autofahrer nicht schlecht: Eine riesige Maus legte sich spontan auf das Dach des Theaters im Pumpenhaus. Eigentlich wollte sie auftreten...

Sonntag, 22.11.2020, 17:00 Uhr aktualisiert: 22.11.2020, 17:09 Uhr
Ersatz für abgesagten Auftritt: Riesige „Moneymaus“ legt sich übers Pumpenhaus
Foto: Felix Heinze

Sie ist riesig, die „Moneymaus“ des Figurentheaters Stefanie Oberhoff. Acht Meter lang, mit Schwanz sogar 16. Am Freitag legte sich das Fabelwesen, bedrohlich wirkend im Wind, spontan über das Dach des Theaters im Pumpenhaus. Eigentlich wäre Stefanie Oberhoff am vergangenen Wochenende mit einem internationalen Team dort zu Gast gewesen. Doch Corona-Pandemie und Lockdown machten einen fetten Strich durch die Rechnung.

Die „Moneymaus“ war trotzdem da, sagt Pumpenhaus-Chef Ludger Schnieder. Tagelang schlafend im Foyer und eben kurz auf dem Dach. „Wir haben sie dabei nicht allein gelassen. Die wäre uns vielleicht abgehauen“, sagt Stefanie Oberhoff, die mit Celia Legaz in Münster ist. Oberhoff begeisterte beim Flurstücke-Festival 2019 mit der 17 Meter hohen „Punch Agathe“ am Aasee .

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung des Beitrags erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Der Facebook-Post wird geladen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7689840?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker