Seit 100 Tagen in Münster
E-Scooter-Verleih „Lime“ ist zufrieden

Münster -

Seit 100 Tagen ist der E-Scooter-Verleih „Lime“ in Münster präsent. Das Unternehmen ist mit dem Start zufrieden.

Samstag, 05.12.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 05.12.2020, 12:14 Uhr
Lime ist seit 100 Tagen in Münster.
Lime ist seit 100 Tagen in Münster. Foto: Lime

„Wir sind sehr zufrieden mit den ersten 100 Tagen seit dem Start in Münster am 28. August“, betont Alexander Graf von Pfeil, General Manager des Elektroroller-Verleihs „Lime“ in Deutschland.

„Unser E-Scooter-Service wird sehr gut angenommen und hat sich inzwischen als fester Bestandteil des Mobilitätsangebotes in der Stadt etabliert.“ Trotz der bevorstehenden Wintermonate rechne das Unternehmen fest damit, dass der Bedarf an individuellen Mobilitätsoptionen weiter steigen wird.

Lime plant „Fahrsicherheitstraining“

Für das Frühjahr 2021 plant der nach eigenen Angaben weltweit führende Mikromobilitätsanbieter in Münster ein „First Ride“ Fahrsicherheitstraining. Angehende E-Scooter-Fahrerinnen und -Fahrer werden dabei von einem Sicherheitstrainer die wichtigsten Verkehrsvorschriften und Verhaltensweisen für eine sichere Fahrt mit E-Scootern erfahren, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Das Datum für das Training und weitere Informationen zur Anmeldung für die kostenlose Kursteilnahme sollen noch bekanntgegeben werden.

„Lime“ ist der zweite Elektroroller-Anbieter in Münster. Schon länger ist auch das Unternehmen „Tier“ in der Stadt präsent.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7709010?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker