Busverkehr in Münster
Ein-Euro-Ticket kostet sechs Millionen

Münster -

Grüne, SPD und Volt wollen in der Ratssitzung am Mittwoch einen Antrag vorlegen, in dem sie die Einführung eines Ein-Euro-Bustickets fordern. Den Stadtwerken würde dies Einnahmeausfälle in Höhe von sechs Millionen Euro bescheren. Von Klaus Baumeister
Montag, 07.12.2020, 06:55 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.12.2020, 06:55 Uhr
Münsters Busverkehr, hier die zentrale Haltestelle Bült, ist eine Säule der Mobilität. Aber sind die Fahrpreise zu hoch? Und was würde eine Preissenkung zur Folge haben? Darüber wird diskutiert.
Münsters Busverkehr, hier die zentrale Haltestelle Bült, ist eine Säule der Mobilität. Aber sind die Fahrpreise zu hoch? Und was würde eine Preissenkung zur Folge haben? Darüber wird diskutiert. Foto: Helmut Etzkorn
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7711190?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7711190?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker