Traglufthalle über der Coburg
Die Leistungsschwimmer bleiben hartnäckig

Münster -

Das Thema ist noch nicht vom Tisch: Die Startgemeinschaft Schwimmen, die den Schwimmleistungssport in Münster fördert, forciert weiter die Idee einer Traglufthalle über dem Freibad Coburg. Zumal sich die Zahl der Nachwuchs-Sportler noch erhöhen dürfte. Von Karin Völker
Freitag, 11.12.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 11.12.2020, 08:00 Uhr
Nicht nur Freizeitvergnügen: Mit einer Traglufthalle über der Coburg mit ihrem 50-Meter-Becken würden sich die Bedingungen erheblich verbessern, argumentieren die Leistungsschwimmer der SGS.
Nicht nur Freizeitvergnügen: Mit einer Traglufthalle über der Coburg mit ihrem 50-Meter-Becken würden sich die Bedingungen erheblich verbessern, argumentieren die Leistungsschwimmer der SGS. Foto: Stadt Gladbeck
Das Thema steht momentan nicht gerade oben auf der ohnehin langen städtischen Agenda. Für die SGS (Startgemeinschaft Schwimmen), die in Münster den Leistungssport in dieser Disziplin bündelt und fördert, ist das kein Grund, die Idee einer Traglufthalle über der Coburg nicht beharrlich zu forcieren. Um so mehr, als sie seit Mittwoch mit dem Pascal-Gymnasium eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet hat.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7717831?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7717831?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker