Nach Diebstahl in der Nacht
Polizei sucht nach Fahrraddieb mit Einkaufstüte

Münster -

Gerade erst gestohlen - und schon war das Fahrrad wieder bei seinem ursprünglichen Besitzer. Den Dieb, der das Rad in der Nacht zu Dienstag gestohlen hat, konnten die Polizisten allerdings nicht fassen.

Dienstag, 12.01.2021, 13:00 Uhr aktualisiert: 12.01.2021, 13:05 Uhr
Nach Diebstahl in der Nacht: Polizei sucht nach Fahrraddieb mit Einkaufstüte
Foto: dpa (Symbolbild)

Polizisten entdeckten am frühen Dienstagmorgen am Bremer Platz ein Fahrrad, das erst kurz vorher gestohlen worden war. Die Beamten brachten es laut einer Mitteilung der Polizei umgehend dem Eigentümer zurück.

Zuvor hatte ein unbekannter Täter an der Niesertstraße um kurz nach 2 Uhr einen Gartenschuppen aufgebrochen und das graue Mountainbike gestohlen. Durch die Geräusche aufmerksam geworden, sah der Münsteraner den Dieb noch mit dem Fahrrad flüchten. Eine Zeugin hatte mit dem Auto die Verfolgung aufgenommen, den Täter aber im Bereich Oststraße aus den Augen verloren. Im Rahmen der Fahndung fanden Polizisten das Rad in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Der Unbekannte ist etwa 25 bis 35 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Er hatte kurze helle Haare, trug eine schwarze Jacke mit Fellkragen und hatte eine "Netto"-Tüte mit Figur-Motiven dabei. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7762411?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker