Angriff auf Ex-Freundin
Fall von häuslicher Gewalt: Staatsanwaltschaft ermittelt wieder

Münster -

Im August kam es in einer Wohnung im Norden Münsters zu einem Fall von häuslicher Gewalt. Im November stellte die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen ein. Jetzt werden die Ermittlungen doch wieder aufgenommen. Von Martin Kalitschke
Freitag, 22.01.2021, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 22.01.2021, 08:00 Uhr
Ein Fall von häuslicher Gewalt wird nun doch wieder die Staatsanwaltschaft beschäftigen.
Ein Fall von häuslicher Gewalt wird nun doch wieder die Staatsanwaltschaft beschäftigen. Foto: dpa
Die Staatsanwaltschaft wird die Ermittlungen gegen einen Mann, der im August 2020 seine Ex-Freundin angegriffen sowie deren Wohnung verwüstet haben soll, wieder aufnehmen. Das hat die Behörde jetzt auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Dem Mann wird unter anderem Körperverletzung vorgeworfen. Unsere Zeitung hatte im November über den Fall berichtet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7777945?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7777945?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker