Corona in Münster
30 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall

Münster -

In Münster hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Zudem wurden 30 Neuinfektionen gezählt. Damit hat die Gesamtzahl der Infektionen seit Pandemie-Beginn die Schwelle von 5000 überschritten. [mit Video]

Freitag, 22.01.2021, 12:25 Uhr aktualisiert: 22.01.2021, 14:38 Uhr
Corona in Münster: 30 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall
In Münster werden derzeit 18 Covid-Patienten auf Intensivstationen behandelt. Foto: dpa (Symbolbild)

In Münster hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Nach Angaben der Stadt ist am Donnerstag ein 79-jähriger Mann gestorben. Das ist der zwölfte Todesfall, der in Münster seit Sonntag (17. Januar) gemeldet wurde. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 88 Münsteranerinnen und Münsteraner an oder mit Corona gestorben.

Im Vergleich zum Vortag wurden in Münster 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Ihnen stehen 31 Gesundmeldungen gegenüber. Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Fälle hat am Freitag die Marke von 5000 überschritten. 5022 Infektionen wurden seit März in Münster gezählt. 4448 Menschen haben die Infektion bereits wieder überstanden. 

Weiterhin niedrigste Inzidenz in NRW

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Münster leicht angestiegen (+1,2), liegt aber mit 39,3 den dritten Tag in Folge unter der kritischen Grenze von 50. Münster ist die einzige Stadt in Nordrhein-Westfalen mit einer Inzidenz von unter 50.  Oberbürgermeister Markus Lewe hat im ARD-Morgenmagazin jedoch vor zu schnellen Lockerungen der Corona-Maßnahmen gewarnt.

Video in Kooperation mit dem WDR:

In Münsters Krankenhäusern werden aktuell 74 Covid-Patienten behandelt, 18 davon auf Intensivstationen. Acht Menschen müssen beatmet werden. Es befinden sich zurzeit 307 Personen in Münster als Kontaktpersonen der Kategorie 1 in Quarantäne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7779147?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker