Lewe zum Lockdown
Den Blick auf Kinder und Jugendliche richten

Münster -

Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe blickt in der Corona-Pandemie auf Kinder und Jugendliche. Sie wieder einzubinden, sei eine große Aufgabe. Generell seien die Menschen an der Belastungsgrenze. Von Ralf Repöhler
Dienstag, 23.02.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.02.2021, 20:00 Uhr
Lewe zum Lockdown: Den Blick auf Kinder und Jugendliche richten
Oberbürgermeister Markus Lewe Foto: Amt für Kommunikation Münster
Oberbürgermeister Markus Lewe ruft dazu, Kinder und Jugendliche, gerade auch aus sozial benachteiligten Familien, in der Corona-Krise nicht zu vergessen. „Sie wieder einzubinden, wird eine riesige Aufgabe für Bund, Land und Münster sein“, sagt der Vizepräsident des Deutschen Städtetages nach wochenlangem Lockdown.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7834714?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7834714?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker