Feuerwehreinsatz in Stiftsherrenstraße
Eine verletzte Person bei Wohnungsbrand

Münster -

Am Mittwochabend hat es in einer Wohnung in der Stiftsherrenstraße gebrannt. Dabei erlitt eine Person eine Rauchgas-Vergiftung. 

Mittwoch, 03.03.2021, 22:19 Uhr aktualisiert: 03.03.2021, 23:06 Uhr
Feuerwehreinsatz in Stiftsherrenstraße : Eine verletzte Person bei Wohnungsbrand
Brandbekämpfung und Menschenrettung: Die Feuerwehr rückte am Mittwochabend zu einem Brand in der Stiftsherrenstraße aus. Foto: Michael Baar

Um 21.15 wurde die Feuerwehr am Mittwoch über einen Wohnungsbrand in der Stiftsherrenstraße informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich noch eine vermisste Person in dem Gebäude, berichtet ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage.

Die Einsatzkräfte konnten die Person aus dem Wohngebäude retten. Die verletzte Person wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die anderen Bewohner des Hauses hatten das Gebäude bereits vorher verlassen.

Auch zwei Stunden nach Einsatzbeginn dauerten die Nachlöscharbeiten noch an, das Feuer war aber bereits unter Kontrolle. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug und 25 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7848824?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker