Stundenlange Suche durch die Polizei
Vermisster Senior ist wohlbehalten zurück

Münster -

Ein 76-jähriger Mann verschwand am Nachmittag in der Nähe des Clemenshospitals, die Polizei suchte ihn stundenlang. Abends meldete er sich im Norden der Stadt zurück.

Freitag, 05.03.2021, 19:32 Uhr aktualisiert: 05.03.2021, 21:10 Uhr
Stundenlange Suche durch die Polizei: Vermisster Senior ist wohlbehalten zurück
Foto: dpa

Mehrere Stunden lang suchte die Polizei am Freitagabend einen 76-jährigen, der in der Nähe des Clemenshospitals verschwunden war. Der Mann hatte kurz auf einer Bank Platz genommen. Als seine Begleitperson zurückkam, war der 76-Jährige nicht mehr an Ort und Stelle.

Die Polizei wurde um 15.55 Uhr um Hilfe gerufen. Da der Vermisste als verwirrt und möglicherweise hilflos galt, waren mehrere Beamte rund um den Düesbergweg im Einsatz, auch ein Personenspürhund (Mantrailer) suchte den Vermissten.

Gegen 20.30 Uhr meldete sich nach Polizeiangaben die Ehefrau des 76-Jährigen: Ihr Mann sei mittlerweile wieder aufgetaucht – er hatte sich in einem Haus an der Salzmannstraße im Norden der Stadt gemeldet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7852973?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker