Schließung noch im März
Drostenhofpark: Öffentliche Grünanlage wird zurückgebaut

Münster-Wolbeck -

Die Vereine im Stadtteil Wolbeck haben um den Drostenhofpark gerungen - vergeblich. Der Verpächter hat den Vertrag mit der Stadt gekündigt. Jetzt teilt die Stadtverwaltung mit, dass der Park noch im März geschlossen wird.

Montag, 08.03.2021, 12:00 Uhr
Schließung noch im März: Drostenhofpark: Öffentliche Grünanlage wird zurückgebaut
Der Spielplatz im Drostenhofgarten wird ab Mitte März zurückgebaut. Geräte und Bänke sollen möglichst an anderer Stelle wiederverwendet werden. Foto: Stadt Münster

Der Drostenhofgarten in Wolbeck ist eine Grünanlage, die die Stadt Münster gepachtet hat, damit an dieser zentralen Stelle in Wolbeck eine öffentliche Grünfläche für die Naherholung zur Verfügung steht. Der Pachtvertrag wurde kürzlich vom Verpächter gekündigt, so dass die Grünanlage ab dem 1. April nicht mehr für die Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Darüber hat die Stadt am Montag informiert.

Ab Mitte März lässt das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit deshalb den Spielplatz und zwei Wegeverbindungen zurückbauen und in Rasenflächen umwandeln. Die Spielgeräte und Bänke werden laut der Mitteilung der Stadt je nach Zustand möglichst an anderer Stelle wiederverwendet. Der öffentliche Weg zur angrenzenden Grünanlage "Alter Friedhof Wolbeck" werde aufgehoben. 

Park ab Mitte März geschlossen

Während die Arbeiten im Bereich des Teiches und der Pflegeschnitt der Gehölze noch "im laufenden Betrieb" durchgeführt werden konnten, muss der Park für die abschließenden Arbeiten ab Mitte März geschlossen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7856065?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker