„Fridays for Future Münster“
Fahrrad-Demonstration bremst Autos aus

Münster -

Protest auf der Leeze: 2000 Demonstranten haben auf der Fahrraddemo in Münster im Rahmen des siebten globalen Klima-Streiks von „Fridays for Future“ für mehr Klimaschutz und weniger Autoverkehr protestiert – und fuhren sogar über die Umgehungsstraße. Von Pjer Biederstädt
Freitag, 19.03.2021, 19:50 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 19.03.2021, 19:50 Uhr
Autos stehen, Fahrräder rollen: Die Fahrrad-Demonstration von „Fridays for Future Münster“ führte unter anderem über die B 51. Durch die Sperrungen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet.
Autos stehen, Fahrräder rollen: Die Fahrrad-Demonstration von „Fridays for Future Münster“ führte unter anderem über die B 51. Durch die Sperrungen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet. Foto: Matthias Ahlke
„Ein tolles Gefühl“, so beschreiben Marion und Gerd Rohlmann ihre Fahrt auf der Leeze über die Umgehungsstraße. Schließlich kann man nicht alle Tage mit dem Rad über die B 51 fahren. Doch für die kurzzeitige Eroberung der Umgehungsstraße allein sind die Münsteraner nicht gekommen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7876835?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7876835?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker