Das „Après Midi“ soll im Herbst von neuen Eigentümern fortgeführt werden
„Die sind vom Himmel gefallen . . .“

Münster -

Wann geht es denn nun weiter mit dem „Après Midi“? Freunde der kleinen französischen Bar werden sich noch ein paar Monate gedulden müssen. Immerhin steht nun fest, dass es überhaupt weitergeht . . . Von Lukas Speckmann
Montag, 05.04.2021, 18:45 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.04.2021, 18:45 Uhr
Ute und Wolfgang Krause freuen sich – weil sie für ihre französische Bar „Après Midi“ Nachfolger gefunden haben.
Ute und Wolfgang Krause freuen sich – weil sie für ihre französische Bar „Après Midi“ Nachfolger gefunden haben. Foto: privat
Die Gäste und Fans des „Après Midi“ und nicht zuletzt die vielen Freunde der Wirtsleute Ute und Wolfgang Krause haben im vergangenen Jahr einen ganz schönen Streifen mitgemacht. Erst wurde die charmante französische Bar an der Warendorfer Straße wegen Corona geschlossen. Dann wieder geöffnet. Dann wieder geschlossen. Und weil sich nun seit fast einem halben Jahr hinter den karierten Vorhängen nichts mehr tut, konnte einem fast schon angst und bange werden. Nun kommt endlich die gute Nachricht: Das „Après Midi“ soll doch erhalten bleiben!
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901612?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7901612?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker