Lage auf Intensivstationen
Immer mehr schwere Corona-Verläufe in Münster

Münster -

Die Zahl der schweren Verläufe bei einer Corona-Erkrankung nimmt zu. Immer mehr Patienten müssen auf Intensivstationen behandelt werden. Es trifft vor allem Jüngere.  Von Ralf Repöhler
Mittwoch, 07.04.2021, 19:18 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.04.2021, 19:18 Uhr
Immer mehr Corona-Patienten müssen auf Intensivstationen behandelt werden.
Immer mehr Corona-Patienten müssen auf Intensivstationen behandelt werden. Foto: dpa (Symbolbild)
Obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch deutschlandweit gesunken ist, nimmt die Zahl der schweren Corona-Verläufe – vor allem bei jüngeren ­Menschen – wieder deutlich zu. Der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Münster (UKM), Prof. Dr. Hugo Van Aken, berichtet von erheblich steigenden Patientenzahlen in den Krankenhäusern und vor allem auf den Intensivstationen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7905253?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7905253?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker