Polizei warnt vor Betrugsmasche
„Microsoft-Anrufer“ plündert Konto von Münsteranerin

Münster -

Die Polizei Münster warnt aktuell vor einer Betrugsmasche falscher „Microsoft-Mitarbeiter“. Eine um über 3000 Euro geprellte Münsteranerin kann selbst nicht fassen, wie sie auf den Betrüger in ihrer Telefonleitung hereinfallen konnte. Von Karin Völker
Donnerstag, 08.04.2021, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.04.2021, 09:00 Uhr
Die Polizei warnt aktuell vor einer Betrugsmasche, bei der sich Anrufer als „Microsoft-Mitarbeiter“ ausgeben.
Die Polizei warnt aktuell vor einer Betrugsmasche, bei der sich Anrufer als „Microsoft-Mitarbeiter“ ausgeben. Foto: Stratenschulte/dpa
Die Münsteranerin ist 53 Jahre alt, steht mitten im Leben. Und jetzt kann sie selbst nicht fassen, wie ihr passieren konnte, was am Ostermontag geschehen ist. Sie ist einer Betrugsmasche aufgesessen – und nun um fast 3200 Euro ärmer. Auch die Polizei Münster warnte am Montag die Öffentlichkeit vor den Cyber-Kriminellen, die sich über Ostern bei mindestens einem Dutzend Münsteraner gemeldet haben. Die 53-Jährige ist eine von ihnen. Beim ersten Mal, als am Morgen die unbekannte Nummer auf dem Festnetz-Telefon aufleuchtete, ging sie nicht ran.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7905260?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7905260?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker