Dreharbeiten für neue Wilsberg-Folgen
Leonard Lansink: Endlich wieder in Münster

Münster -

Das Wilsberg-Team ist wieder in Münster: Seit Anfang der Woche werden unter anderem vor dem Antiquariat zwei neue Folgen gedreht. Hauptdarsteller Leonard Lansink ist „glücklich“ – und das nicht nur, weil er nach längerer Zeit wieder in Münster arbeiten darf. Von Martin Kalitschke
Mittwoch, 14.04.2021, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.04.2021, 17:00 Uhr
Leonard Lansink und seine Kollegen drehen wieder vor dem Wilsberg-Antiquariat in Münster.
Leonard Lansink und seine Kollegen drehen wieder vor dem Wilsberg-Antiquariat in Münster. Foto: kal
Endlich wieder Dreharbeiten in Münster: Er sei „glücklich“, sagt Leonard Lansink am Mittwochmittag am Rande der Aufnahmen für zwei neue Folgen der ZDF-Krimireihe „Wilsberg“. Seit Montag stehen er und seine Kolleginnen und Kollegen vor dem Film-Antiquariat Wilsberg an der Frauenstraße vor der Kamera, Donnerstag und Freitag an zwei weiteren Stellen in der Innenstadt – die allerdings geheim bleiben sollen, damit es nicht in Zeiten von Corona zu einem Menschenauflauf kommt. Das gelang am Mittwoch nur bedingt: Zahlreiche Schaulustige verfolgten die Aufnahmen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7916251?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7916251?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker