Autobahn 31
Unfall mit Löschfahrzeug auf dem Weg zum Einsatz

Gescher -

Bei einem Unfall mit einem Löschfahrzeug am Mittwoch ist ein 54-Jähriger leicht verletzt worden. Ein Feuerwehrmann hatte den Autofahrer auf dem Weg zu einem Einsatz beim Auffahren auf die Autobahn übersehen, sodass der 54-Jährige auf das Löschfahrzeug auffuhr. Die A 31 musste etwa 90 Minuten teilweise gesperrt werden.

Donnerstag, 15.04.2021, 13:46 Uhr aktualisiert: 15.04.2021, 13:54 Uhr
Autobahn 31: Unfall mit Löschfahrzeug auf dem Weg zum Einsatz
Foto: Jörn Hannemann

Die Autobahn 31 bei Gescher musste am Mittwochnachmittag (14. April) in Fahrtrichtung Bottrop nach einem Unfall mit einem Löschfahrzeug für etwa 90 Minuten gesperrt werden.

Ein 42-jähriger Feuerwehrmann nach Polizeiangaben war mit dem Löschfahrzeug auf dem Weg zu einem Fahrzeugbrand auf der A31. Als er mit Blaulicht und Martinshorn an der Anschlussstelle Gescher vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn fuhr, bemerkte er einen 54-Jährigen aus Emlichheim zu spät, der dort mit seinem Opel fuhr. Der Mann bremste noch voll ab, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern und fuhr auf das Löschfahrzeug auf.

Der 54-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Der Verkehr staute sich auf eine Länge von circa acht Kilometer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7917675?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker