Präsenzunterricht mit Testpflicht
Land hat Schnelltests geliefert – für kurze Zeit

Münster -

Ab Montag sollen Schülerinnen und Schüler aller Klassen nach vorherigem Corona-Selbsttest wieder abwechselnd Präsenzunterricht erhalten. Die Tests dafür sind mittlerweile in fast allen Schulen angekommen - und es gibt Schulleiter, die durchaus damit rechnen, dass viele unentdeckte Infektionen entdeckt werden. [mit Video] Von Karin Völker, Dirk Anger
Donnerstag, 15.04.2021, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.04.2021, 19:00 Uhr
Zwei Schülerinnen an der Gesamtschule Münster Mitte führen – hier eine Aufnahme von vor den Osterferien – einen Corona-Selbsttest durch. Ab Montag sind die Tests verpflichtend, auch in den Grundschulen.
Zwei Schülerinnen an der Gesamtschule Münster Mitte führen – hier eine Aufnahme von vor den Osterferien – einen Corona-Selbsttest durch. Ab Montag sind die Tests verpflichtend, auch in den Grundschulen. Foto: Oliver Werner
Wenn in der kommenden Woche die Schulen landesweit wieder mit dem Wechselunterricht beginnen sollen, ist das mit einem regelrechten Testmarathon verbunden. Die dafür notwendigen Schnelltests sind jedenfalls mit einer Ausnahme bis Mittwoch an allen städtischen Schulen in Münster angeliefert worden, heißt es aus dem Schulamt. Lieferung ausgerechnet am Sonntag Einzig am Immanuel-Kant-Gymnasium stand die Versorgung zunächst noch aus.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7918336?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7918336?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker