Erntestart
Das Geschäft mit dem Spargel hat sich verändert

Münster -

Die Spargelsaison läuft an: Eigentlich so wie immer – und doch ganz anders, als noch im vergangenen Jahr. Wie sich das Geschäft mit dem Stangengemüse verändert hat. Von Björn Meyer
Sonntag, 18.04.2021, 13:45 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.04.2021, 13:45 Uhr
Münsters Spargelbauern Burkhard Lütke Laxen (v.l.), Stephan Bäcker und Wilhelm Spielbrink sowie
Münsters Spargelbauern Burkhard Lütke Laxen (v.l.), Stephan Bäcker und Wilhelm Spielbrink sowie Foto: Oliver Werner
Über Ostern mussten viele Marktbeschicker noch auf Spargel aus Gewächshäusern setzen. Denn entgegen der frühen Ernte im vergangenen Jahr resultierte das heimische Wetter bislang nur in sehr wenig Spargelstangen. Doch nun läuft die Ernte auf den Feldern an – immer noch langsam, immerhin aber stetig. Irgendwo zwischen fünf und 20 Prozent der Haupterntezeit verorten die hiesigen Spargelbauern den derzeitigen Ernteertrag.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7920214?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7920214?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker