Polizei bittet um Hinweise
Angebliche Dachdecker überrumpeln 93-Jährige und stehlen Schmuck

Münster -

Dieb statt Dachdecker: Zwei unbekannte Täter haben sich in Münster als Dachdecker ausgegeben und eine 93-jährige Frau überrumpelt. Erst später merkte die Frau, dass Goldschmuck gestohlen worden war.

Freitag, 23.04.2021, 12:30 Uhr aktualisiert: 23.04.2021, 12:41 Uhr
Polizei bittet um Hinweise: Angebliche Dachdecker überrumpeln 93-Jährige und stehlen Schmuck
Die Polizei in Münster sucht zwei Männer, die sich als Dachdecker ausgegeben und eine Frau bestohlen haben sollen. Foto: dpa (Symbolbild)

Zwei angebliche Dachdecker haben am Donnerstagvormittag eine 93-Jährige überrumpelt. Einer der Unbekannten sprach die Frau laut einer Mitteilung der Polizei vor dem Haus an der Nordhornstraße an und bot an, das Dach zu kontrollierten. Die Frau habe dem Mann daraufhin Einlass gewährt und ihm den Weg gezeigt.

"Kurz darauf erschien ein weiterer Unbekannter an der Tür und zeigte ein morsches Stück Holz vor. Er erklärte, das sei vom Dach und deute auf einen Wasserschaden hin", heißt es in der Mitteilung der Polizei. Der Mann habe der 93-Jährigen erklärt, er müsse unbedingt den Keller kontrollieren. Die Senioren führte den Mann in den Keller. Als die beiden Täter wieder verschwunden waren, bemerkte die Frau, dass Goldschmuck aus dem Schlafzimmer gestohlen worden war.

Beschreibung der beiden Täter

Der erste Täter ist etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und 50 bis 60 Jahre alt. Er hat kurze, hellblonde Haare, ist kräftig und hat einen dicken Bauch. Er trug schwarze Arbeitskleidung. Der Mittäter ist etwa 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß, schlank und etwa 40 Jahre alt. Er hat kurze schwarze Haare und dunkle Augen. Er war mit einer dunklen Hose, einer dunklen Weste und einem schwarzen T-Shirt bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7931584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker