Start ins zweite Corona-Abitur
Nervöse Schüler und besorgte Lehrer in Münster

Münster -

Das Corona-Abitur Nummer zwei hat mit der ersten Klausur am Freitag begonnen. Vor der eigentlichen Prüfung ging es für alle zum Corona-Test. Während die Schülerinnen und Schüler vor allem nervös waren, zeigten sich viele Lehrkräfte besorgt. Von Karin Völker
Freitag, 23.04.2021, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 23.04.2021, 18:00 Uhr
Los geht’s: Am Schlaun-Gymnasium schrieben am Freitag die Abiturienten die Englisch-Klausuren in der Turnhalle.
Los geht’s: Am Schlaun-Gymnasium schrieben am Freitag die Abiturienten die Englisch-Klausuren in der Turnhalle. Foto: Matthias Ahlke
Abiturprüfung mit Vorspiel: Bevor es am Freitagmorgen für den Abschlussjahrgang im Schlaun-Gymnasium an die Klausuraufgaben im Fach Englisch geht, kommt der Selbsttest. Wer ein corona-negatives Ergebnis hat, darf in die Turnhalle, wo die Tische auf Abstand stehen. Am Ratsgymnasium ist die Mensa zum Prüfungssaal umfunktioniert worden – und hier sind alle 26 Schülerinnen und Schüler angetreten zum Auftakt des Corona-Abiturs. Unter den Englischprüflingen am Ratsgymnasium gibt es auch keine Testverweigerer, wie Schulleiter Hendrik Snethkamp, Sprecher für alle Leiter der städtischen Gymnasien sagt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7932480?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7932480?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker