Ausgrabungen
Uralte Siedlungsreste auf dem Domplatz entdeckt

Münster -

Bei archäologischen Ausgrabungen am Domplatz in Münster sind nicht nur 1000 Jahre alte Gruben, sondern auch Überreste des mittelalterlichen Straßenpflasters freigelegt worden. In den kommenden Wochen hoffen die Wissenschaftler noch weitere spannende Entdeckungen zu machen. Von Martin Kalitschke
Sonntag, 02.05.2021, 18:09 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.05.2021, 18:09 Uhr
Am Domplatz sind Straßenpflaster und Gruben aus dem Mittelalter entdeckt worden.
Am Domplatz sind Straßenpflaster und Gruben aus dem Mittelalter entdeckt worden. Foto: kal
Die münsterischen Stadtarchäologen haben zwischen Rathaus und Dom uralte Siedlungsspuren entdeckt, die vermutlich aus dem zehnten oder elften Jahrhundert nach Christus stammen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7946247?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7946247?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker