Lützow-Kaserne
Bombe in Handorf erfolgreich entschärft

Münster-Handorf -

Erfolgreiche Entschärfung in Handorf: Der Blindgänger, der auf dem Gelände der Lützow-Kaserne gefunden wurde, wurde erfolgreich entschärft.

Donnerstag, 06.05.2021, 16:55 Uhr aktualisiert: 06.05.2021, 18:07 Uhr
Lützow-Kaserne: Bombe in Handorf erfolgreich entschärft
Barbara Bremmer mit der entschärften Bombe Foto: Matthias Ahlke

Kampfmittelexperten der Bezirksregierung Arnsberg haben am Donnerstagnachmittag auf dem Gelände der Lützow-Kaserne in Handorf einen Blindgänger entschärft. Weil es sich bei der amerikanischen 250-Kilo-Bombe um einen sogenannten Teildetonierer handelte, evakuierten die Einsatzkräfte nur im Umkreis von 150 Metern.

100 Soldaten mussten die Kaserne verlassen, außerdem wurde auf Telgter Gebiet die Straße Verth kurzzeitig gesperrt. Die Entschärfung sei wegen den angeschlagenen Kopfzünders kompliziert gewesen, sagte Sprengmeisterin Barbara Bremmer.  

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949018?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker