Stadtfest 2018
Das passiert am Sonntag bei "Münster mittendrin"

Der dritte und letzte Tag bei "Münster mittendrin": Von 10 bis 22 Uhr können Besucher wieder auf sechs verschiedenen Bühnen die acht über die Innenstadt verteilten Erlebnisinseln besuchen und auf den sechs Bühnen des Cityfestivals die musikalischen Highlights genießen. Hier der Überblick über das Programm am Sonntag.

Sonntag, 19.08.2018, 07:00 Uhr
Neben vielen anderen Standorten hat der Prinzipalmarkt eine kulinarische Vielfalt zu bieten.
Neben vielen anderen Standorten hat der Prinzipalmarkt eine kulinarische Vielfalt zu bieten. Foto: Matthias Ahlke

Auch am Sonntag ist wieder viel los in Münsters City. Zum Abschluss des Stadtfestes finden Besucher an der Dominikanerkirche einen Ort für alle Freunde der alternativen Sounds. "Alle Genres außer Mainstream", heißt es. Mutige können an der Stubengasse den Bungee Jump ausprobieren und auf dem Domplatz präsentiert Roland Kaiser seine Hits.

Auch für Familien wird wieder einiges geboten: Am Syndikatplatz hören Eltern Cover-Songs, Easy Listening und Deutsch-Pop während die Kleinen unter anderem an der Hip Hop-Danceschool teilnehmen oder sich schminken lassen.

 

Stadtfest: "Münster Mittendrin" 2018 Highlights

1/9
  • Fritz Kalkbrenner

    Als erster Top-Act gestaltet Fritz Kalkbrenner am Freitag (17. August) um 22 Uhr den Auftakt auf dem Domplatz. Der Berliner DJ ist eine Berühmtheit der deutschen, elektronischen Musik-Szene. Im Vorprogramm befinden sich unter anderem die Elektro-Band "GHEIST" sowie das DJ-Duo "MBP".

    Foto: Ole Spata
  • Roland Kaiser

    Auf eigenen Wunsch und auf Wunsch der Veranstalter kommt Roland Kaiser auch ein zweites Mal auf die Top-Act-Bühne. Am Sonntagabend (19. August) um 20 Uhr bildet er so den Schluss der drei Top-Acts. Der Schlagersänger tritt mit einer kompletten Show und vollem Konzertprogramm auf. Das Interesse ist, laut Veranstalter, groß: Interessierte sollten sich beim Kartenkauf beeilen. 

    Foto: Toni Kretschmer/Münster Mittendrin
  • Voice of Münsterland

    Bis zum 01. Juli liefen die Bewerbungen für den Publikumswettbewerb "Voice of Münsterland". Am Samstag (18. August) ab 18 Uhr werden aus allen eingegangenen Bewerbungen zwei Gruppen mit maximal je sechs Teilnehmern ausgewählt, die die Vorrunde bestreiten. Austragungsort ist die von der Volksbank Münster präsentierte Bühne am Erbdrostenhof. Das Publikum entscheidet, wer das Finale am Stadtfest-Sonntag bestreiten darf. 

    Um 19.20 Uhr findet dann am Sonntagabend (19. August) das Finale von "Voice of Münsterland" statt. Beide Finalisten treten mit einem Lied auf. Der Sieger wird dabei wieder vom Publikum bestimmt. 

    Foto: Oliver Werner
  • Jan Delay & Disko No.1

    Der Sänger Jan Delay tritt auf besonderen Wunsch des Veranstaltungs-Teams als zweiter Top-Act des Stadtfestes auf. Der Hamburger mit der nasalen Stimme spielt am Samstagabend (18. August) um 22 Uhr mit der Funk-Band Disco No. 1 auf dem Domplatz. Der Auftritt ist bereits restlos ausverkauft.

    Den glücklichen Zuschauern, die noch ein Ticket ergattern konnten, verspricht Delay "die gleiche, glorreiche, Euphorie spendende und schweißtreibende Disko No. 1-Show. Es wird der gewohnte Knaller, wie eh und je. Nur jetzt mit noch mehr Rave durch diese neuen Bretter." 

    Foto: Münster Mittendrin
  • Kids & Family

    Auch für die Kleinsten gibt es ein ganztägiges Programm. Auf dem Syndikatplatz werden freitags, samstags und sonntags um 12 Uhr Schminken und Ballons für Kinder angeboten. Dabei sorgen Bands und Münsters Vereine für gute Stimmung auf der Bühne: Gespielt werden Cover-Songs, Easy Listening und Deutschpop.  

    Zur Unterhältung trägt auch der Münsteraner Humorist Wolfgang Konerding bei - als Clown Fidelidad begeistert er am Sonntag (19. August) um 14 Uhr Groß und Klein.

    Foto: Oliver Werner
  • Letlowe

    Bereits am Freitag (17. August) ist die Band Letlowe vor der Dominikanerkirche um 20 Uhr zu hören. Gerade einmal neun Monate nach der Gründung gewannen die Indie-Rocker den größte Bandcontest von NRW "Toys2Masters" 

    Und auch ansonsten bekommen Liebhaber der alternativen Musik hier so einiges geboten: Gespielt wird alles, was nicht in den Mainstream fällt.

    Foto: Band
  • The Silverettes

    Die Bühne im Stadthaus wird von Münsters Hot Jazz Club betreut. Entsprechend kann der Musikliebhaber sich hier neben Jazz, Funk, Soul, Groove und Blues auch Rock, Pop, Folk, Reggae und Ska von lokalen Bands und überregional anerkannten Künstlern anhören.

    Dazu gehören auch "The Silverettes", die am am Samstagabend (18. August) mit ihrem Programm aus Rockabilly-Klassikern und Eigenkompositionen auftreten werden. 

    Foto: Dieter Klein
  • God Hates Green

    Auch am Erbdrostenhof geht es musikalisch zu: Auf der traditionellen Bühne am Bunten Vogel präsentieren Cover-Bands aus der Region ihr Können und Nachwuchskünstler ihre eigenen Songs. 

    So auch die Band "God Hates Green", die am Freitagabend (17. August) um 18 Uhr erstmals ihre zweite CD "50 shades of Green" vorstellen wird.

    Foto: Band/Münster Mittendrin
  • Starlight Excess

    Am Drubbel geht es vor allem ums ausgelassene Feiern zu Rock, Ska, Cover und Singer/Songwriter. Unter anderem spielt hier am Samstagabend (18. August) die Cover-Band Starlight Excess um 20.30 Uhr. Dabei steht wie immer die "beste Stadtfest-Laune" im Mittelpunkt.

    Foto: Matthias Ahlke/Münster Mittendrin

 

Domplatz-Bühne

Nach dem Motto „Sicherheit geht vor“ werden die Besucherströme zum Domplatz an drei Einlassstellen geregelt und kontrolliert. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Das Verlassen des Domplatzes und der Wiedereinlass sind möglich. 

Karten sind in Münster und bundesweit an jeder CTS/Eventim Vorverkaufsstelle und natürlich Online erhältlich (zzgl. VVK- und Systemgebühren). Hier gilt jetzt der reguläre VVK-Preis von 12,- Euro (zzgl der Gebühren). Falls noch Restkarten verfügbar sein sollten, erfolgt der Verkauf während des Stadtfestes am Ticketcontainer Prinzipalmarkt für 15 €.

...

 

"Münster Mittendrin" 2018: Highlights am Stadtfest-Sonntag

1/20
  • Roland Kaiser

    Der Höhepunkt des Stadtfest-Sonntags (19. August) ist der Auftritt von Roland Kaiser, einer der bekanntesten Protagonisten des deutschen Schlagers. In Münster tritt er um 20 Uhr mit einer kompletten Show und vollem Konzertprogramm auf.

    Das Bühnenprogramm von Sonntag in chronologischer Reihenfolge:

    Foto: Toni Kretschmer
  • Sonntag Drubbel, 13.30 - 15.30 Uhr:

    Die Band "Basement Beat" covert alle bekannten und weniger bekannten Songs der "Beatles".

  • Sonntag Dominikanerkirche, 14.30 - 15.30 Uhr:

    Der Band "notathome" liegt vor allem Melodie und Rap Poesie am Herzen.

  • SO4

    Sonntag Stadthaus 1, 15.00 - 16.00 Uhr:

    Die Schülerband "Mezzanine" besticht vor allem durch Abwechslung: Neben bekannten Rock- und Pop-Hits von Größen wie "Robbie Williams", den "Red Hot Chili Peppers", "Bon Jovi" und "Linkin Park" greifen die Schülerinnen und Schüler immer wieder auch auf unbekanntere und ungewöhnlichere Stücke zurück, widmen sich Stilrichtungen wie Funk, Soul, Reggae und Blues oder drücken einzelnen Songs einen völlig anderen Stempel auf.

    Foto: Stefan Baltes
  • Sonntag Erbdrostenhof, 15.00 - 16.30 Uhr:

    Das Duo "die acoustiker" spielt bekannte Songs von Blues und Pop bis Soul und Rock. 

  • Sonntag Syndikatplatz, 15.30 - 16.00 Uhr:

    Die "Minimusiker" wollen deutschlandweit das Singen in KiTas und Grundschulen fördern und mit einem Tag voller Musik das gemeinsame Musizieren in den Fokus rücken.

  • Sonntag Drubbel, 16.00 - 17.30 Uhr:

    Die "Rolling Stones" Tribute Band "Gimme Selters" covert "Stones" Songs, von den 60gern bis heute.

  • Sonntag Dominikanerkirche, 16.00 - 17.30 Uhr:

    Die Band "Prism Effect" aus Münster begeistert das Publikum durch treibenden Indie-Rock mit Einflüssen von Alternative Rock bis New Artrock.

  • Sonntag Stadthaus 1, 16.30 - 18.00 Uhr:

    Aktuelle Hits und energiegeladene Rhythmen zwischen Funk, Soul, Pop und Rock befinden sich im Programm der sechs Profimusiker von "Groove Center".

  • Joyn In

    Sonntag Syndikatplatz, 17.00 - 19.00 Uhr:

    Die siebenköpfige Band "Joyn In" bringt aktuelle Rock- und Popmusik sowie unvergessene Hits der letzten Jahrzehnte auf die Bühne.

    Foto: Band
  • Sonntag Erbdrostenhof, 17.30 - 19.30 Uhr:

    "Die 3 Nikoläuse" aus Münster verbinden Spaß und Musik. 

  • Sonntag Dominikanerkirche, 18.00 - 19.30 Uhr:

    Durch britische Künstler wie David Bowie oder Damien Rice beeinflusster Singer-Songwriter-Pop findet sich in den Liedern des Berliner Songwriters Tico Doray. 

  • Sonntag Stadthaus 1, 18.30 - 20.00 Uhr:

    Eigene Lieder und Musik, die sich im Grenzbereich von Blues, Soul und Jazz befindet - das ist das "Gregor Hilden Organ Trio".

  • Sonntag Drubbel, 19.15 - 22.00 Uhr:

    Die Playlist der Cover-Band "Blue Print" beinhaltet Stücke von "Cocker" bis "Westernhagen", von "Gary Moore" bis "Gossip", von "Billy Idol" bis "Bon Jovi".

  • Sonntag Domplatz, 19.00 - 20.00 Uhr:

    Auf dem Domplatz beginnt um 19 Uhr das Finale des Gesangwettbewerbs "Voice of Münsterland".

  • Sonntag Syndikatplatz, 20.00 - 22.00 Uhr:

    Die Rock-Pop Coverband "Sticks & Stones" spielt mit ihrem vielseitigen Repertoire (von Amy Winehouse bis "ZZ-Top") auf dem Syndikatplatz.

  • Sonntag Erbdrostenhof, 20.00 - 22.00 Uhr:

    Bekannt wurde der Singer/Songwriter Friedel Geratsch in den 80er Jahren mit dem Hit "Bruttosozialprodukt". Nun kommt er mit seiner Band "Garage 3" nach Münster.

  • Sonntag Dominikanerkirche, 20.00 - 22.00 Uhr:

    "Ingenious Rascals" – eine Folk-Rock-Pop Band mit englischen Texten, bestehend aus fünf jungen Münsteranern.

  • Sonntag Domplatz, 20.00 - 22.00 Uhr:

    Auf vielfachen Wunsch kehrt Schlager-Superstar Roland Kaiser wieder zurück auf die Domplatz-Bühne. Als dritter Top Act des "Münster Mittendrin" Stadtfestes spielt der Sänger seine komplette Show mit vollem Konzertprogramm.

  • Sonntag Stadthaus 1, 20.30 - 22.00 Uhr:

    "Chris Kramer & Beatbox’n‘Blues" sind drei außergewöhnliche Musiker, die auf der Bühne wechselseitig im Vordergrund stehen und mit Mundharmonika, Gitarre, Gesang und Beatboxen ihr Publikum unterhalten. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5982739?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F3316435%2F
Nachrichten-Ticker